Für das persönliche Gebet:

Litanei zu Pfarrer Heinrich Videsott

 

V/A     Herr, erbarme dich.
V/A     Christus, erbarme dich.

V/A     Herr, erbarme dich.
V        Christus, höre uns.     
A        Christus, erhöre uns.

V        Gott Vater im Himmel,     
A        erbarme dich unser.

V        Gott Sohn, Erlöser der Welt,     
A        erbarme dich unser.

V        Gott Heiliger Geist,    
A        erbarme dich unser.

       Heiliger dreifaltiger Gott,    
A        erbarme dich unser.

 

V/A     (Wir antworten-)  Höre uns, wir bitten dich!

Pfarrer Heinrich Videsott, du Priester nach dem Herzen Gottes.   

Du hast Gottes Ruf zu deiner persönlichen Berufung gemacht.

Du bist in deinem heiligen Dienst gewachsen und gereift.

Du Botschafter der Güte und Liebe Gottes.

Du Mann des Gebetes und der Segenskraft Gottes.

Du eifriger Verkünder des Wortes Gottes.

Du Prediger in einfachen Worten.

Du hast Jung, Erwachsen und Alt auf dem Weg der Gebote Gottes unterwiesen.

Du hast mit wachsamem Blick vor Gefahren gewarnt.

Du hast die Gefahren von Armut und Reichtum durchschaut.

Du hast Irrenden den richtigen Weg gewiesen.

Schwachen Menschen warst du eine Stütze.

Du hast viele Familien in Liebe und Treue gefestigt.

Du hast unverdrossen um geistliche Berufe gebetet.

Du sicherer Ratgeber und Freund der Hilfsbedürftigen.

Du unermüdlicher Spender des Sakramentes der Versöhnung.

Du eifriger Besucher und Tröster der Kranken.

 

V/A     (Wir antworten-)  Bitte für uns!

Pfarrer Heinrich - stark im Glauben.

Felsenfest in deinem Gottvertrauen.

Entschieden in deinen Grundsätzen.

Demütig und deiner Schwächen bewusst.

Treu in deiner Berufung.

Unermüdlich im Gebet.

Grenzenlos in der Liebe zum Nächsten.

Väterlich und immer freundlich.

Einfühlsam und voll treuer Sorge.

Würdevoll und besonnen.

Bescheiden und demütig.

Hilfsbereit und gütig.

Barmherzig und bereit zu jedem Opfer.

 

V/A     (Wir antworten-)  Höre uns, wir bitten dich!

Du hast mit Jesus das Kreuz der Menschen getragen.

Du lebtest nahe am Heiligsten Herzen Jesu.

Bei der täglichen Messfeier wurdest du eins mit Jesus.

In Andacht und Anbetung vor dem Allerheiligsten versunken.

Du hast die Gottesmutter Maria innig geliebt und ihr vertraut.

Du treuer Diener Gottes und deiner Gemeinde.

Deine Ausstrahlung hat viele Menschen in ihren Bann gezogen.

Deine Frömmigkeit war gesund wie tägliches Brot.

Du konntest zuhören und verstehen.

Du Abbild des segnenden Christus.

Dein Segen war kräftig und heilsam.

Du hast an dir selber Leid und Angst erlebt.

Du hast das Elend der Menschen dir selbst zu Herzen genommen.

Du hast für Gestrandete und Außenseiter gebetet.

Du hast geholfen, wo es dir nur möglich war.

Du hast Wunden geheilt und Schmerzen gelindert.

Du hast vielen Tiefbetrübten Trost geschenkt.

 

        Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt:        
       Herr, verschone uns.

V         Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt:
       Herr, erhöre uns.

V         Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt: 
       Herr, erbarme dich.

 

V         Lasset uns beten. –

           Gott, kraftvoll im Segnen und mächtig im Heilen,
           du hast Pfarrer Heinrich Videsott zum Spender deiner Gaben
           und zum treuen Diener seiner Gemeinde bestellt.
           Wir bitten dich mit Vertrauen:
           heile auch uns an Seele und Leib
           und hilf uns in jeder Gefahr. 
           Darum bitten wir durch Jesus Christus, unseren Herrn,
           der mit dir und dem Heiligen Geist lebt
           und für uns eintritt in Ewigkeit.

A         Amen.